Max

DSC_0568

Schäfi-Fans aufgepasst! Diese Riesenohren gehören zu unserem Max. Leider hört Max nach einer notwendigen Gehörgang Operation nicht mehr sehr gut, aber das macht ihm nichts. Max ist nämlich so versessen auf Aufmerksamkeit und Leckerchen, dass er eh ständig den Blickkontakt zu seinem Menschen sucht! Max ist, nicht untypisch für einen Schäferhund, sehr lernwillig und anhänglich.

DSC_0565

Gut, manchmal hat er einen Clown gefrühstückt und spielt einen wie verrückt an und manchmal spielt er auch gern den sturen Esel und probiert auch gern mal aus, wie weit er gehen kann. Aber da hilft bei Max nur eins: konsequent sein! Max will wissen, wo es lang geht. Daher wünschen wir uns eine Familie für ihn, die bereits Erfahrung mit Hunden hat. Da Max recht wachsam ist, sollte er nicht gerade mitten in die Kölner City ziehen …

DSC_0561

Max kann schon eine ganze Menge und lernt auch gern noch neues dazu, daher sollte seine Familie gern aktiv sein und mit Max weiter arbeiten.

Kinder im neuen Heim sollten schon älter sein (Teenageralter).

DSC_0562

Max braucht anfangs immer ein bisschen, bis er einem vertraut, es wäre daher schön, wenn Interessenten ein bisschen Zeit in der Kennenlernphase einplanen würden.

Max sollte in ein Zuhause ohne andere Artgenossen, Katzen oder Kleintiere ziehen.

 

 

DSC_0569DSC_0563

 

 

 

 

Print Friendly