Mausi

für Mausi
Sie war ein gutes Jahr in unserer Obhut, ohne dass sie je am Familienleben teilnahm.

 

Wir glaubten sie hätte noch genügend Zeit ihre Scheu abzulegen.
Wir hofften eines Tages vertraut sie uns und anderen Menschen.
Wir rechneten nicht damit, sie so schnell über die Regenbogenbrücke gehen lassen zu müssen.

 

Wir sind traurig und vermissen sie sehr!

 

Christel und Carol
MAUSI_7
Print Friendly