Amor

Das ist unser hübscher Armor. Aber anstatt mit Pfeil und Bogen kommt Amor lieber mit diesem tollen Hundeblick um die Ecke, wer kann da schon widerstehen …

Leider war Amors bisheriges Leben nicht nur positiv, nachdem er privat weitervermittelt wurde, entpuppte sich sein letztes Zuhause als suboptimal. Er hat offenbar dort nicht nur Gutes erfahren.

Aber sein erster Besitzer hat mit ihm bereits viel gemacht und auch hier wird weiter in Sachen Erziehung weiter gearbeitet. Amor macht prima mit, vor allem gegen Belohnung 🙂 Manchmal versucht sich sein Dickköpfchen durchzusetzen, da hilft von Menschenseite nur liebevolle Konsequenz …

DSC_0346

Beim Spielen sieht man, was für ein Powerpaket ein so junger Rotti (geboren 2013) eigentlich ist. Amor hat viel Kraft, ist sehr agil und manchmal muss man ihn beim Toben auch wieder etwas bremsen. Natürlich ist die Situation im Tierheim extrem für ihn, da er derzeit nicht optimal beschäftigt werden kann. Wir üben jedoch viel mit ihm und versuchen ihn auch zusätzlich über Kopfarbeit auszulasten.

DSC_0334

Amor braucht ein bisschen Zeit, um mit Neuem und mit neuen Menschen warm zu werden. Auch wenn er auf den ersten Blick sehr selbstbewusst scheint, ist er z.T. eher unsicher. Dies wird z.B. deutlich, wenn man zu schnelle und hektische Bewegungen macht oder ihm ein Geräusch merkwürdig vorkommt. Dies hängt sicherlich mit den Erfahrungen im letzten Zuhause zusammen. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause mit Hundeerfahrung, auch sollten keine Kleintiere oder Katzen dort leben. Aufgrund seiner schlechten Vorerfahrungen halten wir einen kinderlosen Haushalt für geeignet. Um Amor in Ruhe kennen zu lernen, möchten wir Sie gern bitten, ein wenig Zeit einzuplanen. Unser Herz hat er bereits im Sturm erobert

DSC_0348
Print Friendly, PDF & Email