Cabora

Cabora2

Diese Hundedame, die uns hier freudig anstrahlt, ist unsere Cabora. Sie ist ca. 2011/2012 geboren und bereits kastriert. So freundlich, wie unser Schäferhund-Collie-Mix auf dem Bild schaut, ist sie Menschen gegenüber auch.

Cabora1

Sehr menschenbezogen, verschmust und anhänglich, so hat sie sich bisher bei uns präsentiert. Draußen geht sie bereits gut an der Leine, bleibt auch schon schön bei einem, sucht Blickkontakt und ist fast immer gut ansprechbar :-)

Cabora4

Kleine Hindernisse, an denen Mensch und Hund arbeiten müssen, gibt es natürlich auch (wäre sonst zu langweilig :-))

Cabora lässt sich sehr gern von Kaninchen ablenken, hier macht sich ein leichter Jagdtrieb bemerkbar. Und bei Hundebegegnungen bellt sie oft, dies aber teils auch aus Unsicherheit.

Cabora5

Hier sind nun Sie, gefragt, liebe Menschen: Cabora sucht eine Familie, die schon etwas Erfahrung mit Hunden mitbringt und gern mit ihrem neuen Familienmitglied arbeiten möchten. Sie braucht Leute, die sie souverän, mit Liebe und Konsequenz geduldig an alle Alltagssituaionen heranführen. Da Cabora ursprünglich aus dem Ausland kommt, ist nicht sicher, wie viel sie in ihrem alten Leben so kennen gelernt hat. Das heißt, neben dem Training von Hundebegegnungen, kann es auch sein, dass Cabora ans Mitfahren im Auto, Treppensteigen etc. behutsam gewöhnt werden muss. Natürlich stehen wir Ihnen aber da gern mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere süße Maus wünscht sich sehnlichst ein Zuhause, Kinder sollten schon etwas älter sein und Kleintiere oder Katzen nicht vorhanden sein. Ob Cabora allein bleiben kann, wissen wir nicht genau, denken aber, dass hier Zeit eingeplant werden sollte, um sie ggf. Schritt für Schritt daran zu gewöhnen.

 

Cabora3

Print Friendly