Diska

Disca5

 

Kess schaut unsere süße 2014 geborene Diska in die Kamera. Die kastrierte Labrador-Schäferhund-Mix Hündin hat manchmal auch echt den Schalk im Nacken, das merkt man daran, wenn sie einen anspielt oder sie mit ihrem heiß geliebten Bällchen um einen herumtobt. Wie auf dem Photo unschwer zu erkennen, ist sie auch eine kleine Genießerin, was Streicheleinheiten betrifft …

Disca1

Diska ist sehr anhänglich und verschmust. Draußen geht sie bereits gut an der Leine und schenkt ihre Aufmerksamkeit gern auch den umherlaufenden Kaninchen. Trotz ihres leichten Jagdtriebs ist sie draußen aber schon ganz gut ansprechbar. Hier und auch bei Hundebegegnungen müsste mit ihr aber weiter gearbeitet werden. Auch weil Diska in für sie unbekannten Situationen etwas unsicher reagiert. Menschen, die bereits etwas Erfahrung mit Hunden haben, scheinen uns für Diska daher geeigneter zu sein. Wir üben auf jedem Spaziergang mit ihr und Diska macht bereits gern und gut mit.

Disca2

Da die Süße ursprünglich aus dem Ausland kommt, wissen wir natürlich nichts über ihr Vorleben. Das bedeutet auch, dass sie unter Umständen. an viele Alltagssituationen, wie das Leben in einem Haus, das Mitfahren im Auto, das Alleinbleiben etc., Schritt für Schritt herangeführt werden muss. Dass dies mit Liebe, Geduld und Konsequenz erarbeitet werden soll, versteht sich von selbst :-) Wir stehen aber gern mit Rat und Tat zur Seite.

Disca3

Diska wünscht sich also eine Familie mit Hundeerfahrung, Kinder im Teenageralter wären kein Problem. Katzen oder Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben. Ggf., je nach Sympathie, käme sie als Zweithund in Frage. Der Ersthund sollte dann jedoch souverän sein, so, dass sich Diska an ihm orientieren kann.

Noch Fragen? Kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten vorbei und lernen Sie unsere Süße kennen!

Disca4

Print Friendly