Chess

DSC_0984

Als wir die Bilder von Chess gesehen haben, hatten alle den selben Gedanken: Schau dir diesen Blick an, als könnten diese Augen kein Wässerchen trüben … Davon darf man sich bei unserem hübschen Anfang 2013 geborenen Terriermix aber, wie so oft, nicht trügen lassen ;-)

DSC_0986

Mit Chess haben wir es mit einer selbstbewussten, agilen kleinen Intelligenzbestie zu tun. Eigentlich super Voraussetzungen, um mit seinem Hund aktiv viel zu unternehmen, Agility, Kopfarbeit, das sind Unternehmungen, die ihm nicht nur liegen würden, nein, die braucht unser Süßer, damit ihm nicht langweilig wird.

Jetzt kommt aber das große ABER: Bisher hat Chess ein Leben mit großer Narrenfreiheit genossen. Das führte bei ihm leider auch dazu, dass er sehr selbstständig und vor allem selbstbewusst seiner Wege gehen konnte und wenn ihm Grenzen nicht passten, dies auch deutlich gezeigt hat!

DSC_0983

Bei neuen Menschen ist er zunächst auch abwartend. Hat er Vertrauen gefasst, arbeitet er gern mit und auch gegen eine kurze Schmuseeinheit hat er nichts. Aber er versucht regelmäßig seinen kleinen Charakterkopf durchzusetzen (Beispiel: Beim Kommando „Sitz“ den Popo schweben zu lassen, um ganz schnell wieder hochzukommen.). Hier ist Konsequenz und Geduld gefragt. Daher suchen wir Leute für ihn, die schon etwas Erfahrung mit Hunden haben. Chess braucht eine klare, souveräne Führung und Regeln, die konsequent eingehalten und umgesetzt werden. Er überlistet einen sonst gern … :-) Chess ist ein toller Hund, Denksport, Agility, er braucht Futter fürs Hirn, Menschen denen er vertraut und die ihm geduldig die Regeln erklären. Also Lust auf diese liebenswerte kleine Herausforderung?

 

 

 

 

 

 

DSC_0990 DSC_0992

Print Friendly