Clooney

DSC_1459Clooney

Dieser hübsche Fratz musste abgegeben werden, weil er ein kleiner Raufbold ist. Clooney hat mit seiner Freundin (wir müssten eigentlich nun Exfreundin sagen) in einem Haushalt gelebt und hat mit der Zeit Übersprungshandlungen entwickelt, indem er die Katzendame ärgerte. Das eskalierte im Laufe der Zeit so sehr, dass die Katzendame nur noch zum Fressen nach Hause kam und sich sehr zurückzog. Einer von beiden musste daher gehen und nun sitzt der liebe Clooney bei uns. Der gerade einmal 2,5 Jahre alte Kater ist eigentlich ein ganz lieber Schnuffbär, wenn da nicht andere Katzen wären. Auf die hat er offensichtlich keine Lust.

DSC_1456Clooney

Die Ohren sind überall, alles ist etwas komisch im Katzenhaus…

 

Bei uns zieht er sich noch sehr zurück und lebt lieber zurückgezogen. Man muss ihn schon ein wenig suchen, aber dann zeigt sich sein wahres Ich: sehr verschmust, aber auch verunsichert und sehr schreckhaft. Clooney möchte in ein Zuhause, bei dem Kinder bereits älter sind (ab 10 Jahren) und die verstehen, dass er es überhaupt nicht mag, hochgehoben zu werden. Man muss sich darauf einstellen, dass wenn er in ein Zuhause umzieht, es einige Zeit braucht, bis er aus seinem Versteck rauskommt.

DSC_1457Clooney

Wenn er sich eingewöhnt hat, hält ihn aber nichts mehr: Der hübsche Kater ist liebenswert, verspielt und erzählt mächtig viel. Clooney möchte einfach ein schönes entspanntes Leben mit viel Abwechslung und Spielen in einem neuen Zuhause finden.

DSC_1459Clooney

Print Friendly