Oma Susi

Sie war eine kleine TEUFELSKATZE immer Selbstbewusst/ selbst bestimmend. Sie mochte keine anderen Katzen neben sich….

Hat sogar Oskar in die Flucht geschlagen so klein haben wir Ihn noch nie gesehen…..

Sie wurde nach dem Ihre Besitzer ausgezogen waren einfach auf der Straße zurück gelassen von Nachbarn nur gefüttert und zum Tierarzt hat man es nicht geschafft….(Aussage dafür bezahlen wir nicht)

Durch die TH Erftstadt  wurde Sie erstmal Anfang Oktober  in der Tierklinik erstversorgt als Sie halbtot/fast verhungert auf der Straße lag.

Sie war keine Typische Kitty Katze hatte aber NIE ein gutes zu Hause…..wir sind froh das Sie Ihre letzen Wochen bei uns verbringen durfte und immer gut gefressen hat und immer warm und trocken gelegen hat…sogar bei mir auf dem Kopfkissen.

 

Traurige Grüße

Print Friendly, PDF & Email