Lucky & Casper

Dieses zauberhafte Katzenpaar heißt Lucky und Casper. Sie kamen als Kitten zu uns und haben sich erst im Tierheim kennen- und lieben gelernt. Der getigerte Lucky hat seinen Namen nicht ohne Grund. Er wurde vor einigen Monaten als kleine Minikatze auf der A1 gefunden. Für ihn hat die Polizei die Autobahn kurzfristig gesperrt und ihn gerettet und so kam er zu uns. So niedlich er auch war, so verstört schien er zu sein, denn er entwickelte eine Aversion gegenüber Menschen und obwohl wir ihn mit Gleichaltrigen zusammen aufwachsen ließen, zog er sich vor den Menschen immer mehr zurück. Deshalb haben wir ihn mit seinem Freund auf eine Pflegestelle gegeben, die ihm -auch mithilfe von dem Kuschelschlumpf und Vorbild Casper- wieder Vertrauen gab. Nichtsdestotrotz ist Lucky ein kleiner Wildfang, der sehr  vorsichtig bei Menschen ist.

Um sein Vertrauen zu gewinnen braucht man viel Geduld und Leberwurst. Wenn er dann aber mal aufgetaut ist, freut man sich umso mehr, wenn er einem seinen Pünktchenbauch zeigt. Wenn er unter dem Sofa liegt und einfach seine Ruhe haben möchte, faucht er gerne mal. Casper hingegen freut sich über alle Menschen, die ihm begegnen. Er kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen und liebt es im Bett zu schlafen (Lucky übrigens auch!).

Die beiden haben so viel Energie, dass wir sie gerne in den Freigang vermitteln möchten, den sie nach einer Eingewöhnungszeit bekommen sollen. Kleine Kinder sollten Lucky zuliebe nicht im Haushalt leben und etwas Katzenerfahrung (die das Wort „Geduld“ nicht abschreckt;)) sollte auch vorhanden sein. Bei Interesse können Sie uns gerne besuchen; wir vermitteln Ihnen gerne den Kontakt zur Pflegestelle.

 

Print Friendly, PDF & Email