Aysha

Die bezaubernde Aysha ist im März 2015 in einem rumänischen Shelter zur Welt gekommen. Viel entdecken konnte die Hübsche bisher nicht, bei uns in Deutschland hieß es dann zum ersten Mal spazieren gehen und dann auch noch an Geschirr und Leine, Hilfe! Aber Aysha hat schnell gemerkt, wie viel die Welt da draußen zu bieten hat und wie viele nette Menschen es gibt.

 

(links Aysha, rechts Ayshas Bruder, der nicht mehr zur Vermittlung steht :-))

Denn ganz spurlos ist die Zeit in Rumänien natürlich nicht an ihr vorbeigegangen. Aysha ist zwar sehr aufgeschlossen, aber auch zu Beginn eher vorsichtig, manchmal auch ein wenig misstrauisch. Also liebe Interessenten, nicht enttäuscht sein, wenn die Madame einen am Zwinger erst einmal verbellt! Sie braucht Zeit, um Vertrauen aufzubauen, wenn das passiert ist, wird man die Schmusebacke kaum noch los 🙂

 

Was Ayshas neue Familie erwarten wird, ist auf alle Fälle eine kleine Sonnenanbeterin …

Aysha braucht Menschen mit Hundeerfahrung, im Grunde wird sie einem Welpen ähnlich an ganz viele Dinge und Situationen im Alltag herangeführt werden müssen. Auch so etwas wie allein leiben, das Mitfahren im Auto, Treppensteigen etc.

Dabei sollten ihre Menschen geduldig und behutsam vorgehen, Aysha ermutigen und nicht in Ängsten bestätigen. Eine gute Hundeschule würde Aysha und ihrem neuen Menschengespann sicher gut tun.

 

Aysha ist kein Hund für die City, eine etwas ruhigere Umgebung erscheint uns für das wunderbare Hundemädchen sinnvoller. Sie hat ein tolles Sozialverhalten, sie könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Ganz kleine Kinder in der neuen Familie würden Aysha sicher überfordern, aber eine Familie mit älteren Kindern, die sich auf einen vorsichtigeren, manchmal auch ängstlichen Hund einstellen können, sollten funktionieren.

Wer Aysha zeigen möchte, wie schön die Welt da draußen sein kann, der soll sich schnell bei uns melden 🙂 Wir stehen mit Rat und Tat bei der Vermittlung zur Seite!

Print Friendly, PDF & Email