Söckchen (Wohnungskatze)

Unsere Söckchen (ja, ein Weibchen!) sitzt auf den Fotos so alleine da rum, dabei möchte sie das doch gar nicht. Sie musste aus privaten Gründen abgegeben werden und zwar mit ihrer Freundin Felixine. Bei den ersten Untersuchungen wurde festgestellt, dass Felixine einen großen Tumor gebildet hat, der beobachtet werden muss. Sie ist daher auf einer Pflegestelle und da wir nicht wissen, wieviel Zeit ihr noch bleibt, möchten wir das Mäuschen auf der Pflegestelle belassen. Söckchen hingegen, die mit ihren 12 Jahren vor Gesundheit strotzt, möchte eigentlich wieder eine sehr nette Freundin oder einen Kumpel, die genauso ruhig, freundlich und unaufgeregt sind wie sie selber.

Söckchen sucht also Katzen- und Familienanschluss in einer Familie mit Kindern bzw. Samtpfoten ab 10 Jahren;) Söckchen ist total lieb und freut sich über Zuneigung. Als Bettschläferin fungiert sie als ausgesprochen effektive Fußwärmerin und freut sich auch, wenn sie auf der Couch den Schoß von Menschen wärmen darf. Dabei ist sie auch verspielt und möchte im besten Alter noch gefordert werden. Ihr Leben durfte sie in Wohnungen verbringen und da sie es nicht anders kennt, ist eine ausreichend große Wohnung mit Gang auf einen Balkon wunderbar für die Kleine.

Print Friendly, PDF & Email