Baccara

Diese hübsche Schnute haben wir Baccara getauft, weil sie als Fundkatze zu uns kam und uns ihren bisherigen Namen partout nicht nennen wollte. Denn den hatte sie sicherlich, so muschelbedürftig und freundlich wie das Herzchen ist. Zunächst waren wir völlig davon überzeugt, dass sie trächtig ist, denn so einen kugelrunden Bauch bei einer sonst sehr schlanken Katzendame kennen wir nur von solchen Umständen. Nee, ist sie aber nicht. Wir konnten nichts feststellen und auch ansonsten macht sie einen munteren aufgeschlossenen Eindruck, so dass wir davon ausgehen, dass sie einfach eine interessante Figur hat… Baccara wird auf etwa 8 Jahre geschätzt und ist eine ideale Anfängerkatze.

Ja, ein wenig langweilig ist der quirligen Dame schon etwas…

Sie ist aufmerksam und entspannt, wobei die Entspannung aufhört, wenn sie es mit anderen Katzen zu tun hat. Sie müssen ihr nicht unbedingt über den Weg laufen, aber in unserem Katzenhaus passiert das leider unweigerlich. Daher soll Baccara als Einzelkatze vermittelt werden. Wenn sie in ihrem künftigen Freigang nicht auf Erkundungstour geht, können wir uns gut vorstellen, dass sie eine Bettschläferin ist und die Nähe zu ihren Menschen sucht. Baccara freut sich schon über Ihren Besuch!

Print Friendly, PDF & Email