Nero

Nero wartet im Tierheim Helenenhof sehnsüchtig auf seine Leute, um schon bald sein neues Hundekörbchen zu beziehen. Seine früheren Besitzer mussten ihren Shar-Pei-Mix schweren Herzens abgeben, weil die Zeit fehlte, Nero ausreichend auszulasten. Der im November 2016 geborene Rüde  ist agil, intelligent und braucht körperliche Auslastung genauso wie Aufgaben, die sein Dickköpfchen beschäftigen. Er zeigt bereits einen guten Grundgehorsam, aber der ist natürlich immer ausbaufähig 🙂

 

Nero arbeitet jedenfalls super mit und ist mega glücklich, wenn sich seine Gassigängerin im Anschluss nach dem Spaziergang noch tolle Intelligenzspielchen im Freilauf für ihn ausdenkt. Sie hat den Dickkopf aber auch schon ganz gut im Griff. In seiner Anfangsphase ist Nero erst mal misstrauisch-skeptisch und wenn ihm etwas ordentlich gegen den Strich geht, z.B. wenn ihm mal etwas nicht schnell genug geht, testet er auch schon mal gern seine Grenzen und den Geduldsfaden seiner Menschen. Daher üben wir derzeit fleißig mit ihm, dass er sich stärker an seinem Menschen orientiert und lernt, auch Situationen auszuhalten, die er gern selbst managen würde. Der Süße arbeitet aber schon ganz prima mit!

Also liebe Interessenten, ein bisschen Kennenlernzeit bitte einplanen 🙂

Daher braucht Nero: Menschen mit Hundeerfahrung, die ihn ruhig, souverän und konsequent  führen und in der Lage sind, ihn körperlich und mental auszulasten. Da unser schwarzer Kugelblitz stürmisch ist und wie oben bereits beschrieben ein kleiner Grenzgänger sein kann, fänden wir ein Zuhause ohne Kinder am besten für ihn.

Print Friendly, PDF & Email