Harry

Zuerst verschüchtert, ein wenig skeptisch, aber wehe, er ist aufgetaut! Dann zeigt sich „Clown-Harry“. Die süße Schnute kann einem wirklich gute Laune machen 🙂 Der ca. 2015 geborene Collie-Kurzhaar-Mix ist bereits kastriert und mit anderen Hunden i.d.R gut verträglich.

Harry gehört allerdings nicht zu den selbstbewusstesten Hunden, draußen ist er oft noch ein wenig schüchtern und unsicher, offenbar hat er bisher noch nicht so viel kennengelernt. Hat er eine ruhige, geduldige und souveräne Person an seiner Seite, die ihn an neue Alltagssituationen heranführt, meistert er solche Situationen schon ganz gut. Ideal wäre für ihn natürlich ein nettes, souveränes Hundemädchen, an dem sich der Hübsche orientieren könnte …Also wer auf der Suche nach einem Zweithund sein sollte, vielleicht ist Harry ja ein guter Kandidat …

Sein Zuhause sollte nicht allzu turbulent sein und nicht gerade mitten in der City. Katzen oder Kleintiere sind nicht Harrys Fall. Kleine Kinder wären ihm zu wild, ältere Teenies, die sich auf Harrys Unsicherheiten einstellen, wären natürlich kein Problem. Wie sich Harry im Haus verhält und ob er schon allein bleiben kann, können wir leider nicht sagen, da wir Harry von einer ausländischen

Tierschutzorganisation übernommen haben.

  

Print Friendly, PDF & Email