Charly

Ein Dackel-Terrier-Mix – da ist doch schon alles gesagt, oder;). Charly ist ein äußerst anhänglicher und lieber Hund, der aber auch aus genau dem Grund generell noch nicht alleine bleiben kann. Weil der kastrierte Rüde teilweise unterwürfig und unsicher ist, kommen Kinder im Haushalt erst ab 12 Jahren infrage. Wichtig wäre auch, dass es ein nicht zu turbulenter Haushalt ist, in den er einziehen darf – also darin auch keine Katzen oder Kleintiere leben sollten. Da der süße Wirbelwind aus dem Ausland kommt, hat er bislang noch nicht viel kennengelernt.
Was wir uns vorstellen können, ist evtl. eine souveräne Ersthündin in ähnlicher Größe. Das müsste man natürlich  ausprobieren, denn der etwa im Oktober 2017 geborene Charly ist beim Spiel seeehr stürmisch und fast aufdringlich.

Beim Gassi gehen zieht er noch sehr und hat seine Nase noch viel auf Boden. Da man daran weiter mit ihm arbeiten muss empfehlen wir auf jeden Fall eine Hundeschule mit ihm. Charlies Vorstellungen von einer tollen Familie sind Menschen, die Hundeerfahrung mitbringen und ihn mit viel Liebe und gleichzeitig konsequent erziehen. Sie sollen ihn an alle Alltagssituationen wie Auto fahren etc. heranführen.
Aufgrund seiner Größe möchten wir Charly bei einer Etagenwohnung nur mit Aufzug vermitteln.

Print Friendly, PDF & Email