Zamio

für Zamio

Liebes Team vom Tierheim Hürth,

 

leider mussten wir heute unseren geliebten Kater Zamio (geboren 1999) von unserer Tierärztin in Köln einschläfern lassen.

Wir hatten ihn im Januar 2005 gemeinsam mit seinem Bruder Zorro aus ihrem Tierheim vermittelt bekommen. Wir waren sehr glücklich mit ihm und er mit uns. Möglicherweise war er an Fip erkrankt, das Blutbild war sehr schlecht, es konnte aber nicht sicher diagnostiziert werden. Seit zwei Wochen war er schlapp, hat wenig gegessen und stark abgenommen. Kortison, Aufbauspritzen, nichts hat geholfen. Über das Wochenende trat eine massive Verschlechterung ein und gestern Abend kam starke Atemnot hinzu.

Wir mussten ihn erlösen und sind sehr traurig…..

Aber auch glücklich, das wir ihn hatten und er uns.

Anbei ein paar Fotos (Zamio war der grauere, schlankere Kater, Zorro hat einen weißen Fleck auf der Brust). Das Foto von Zamio, das erst zweit Tage alt ist, erkennen sie sicher. Die anderen Bilder stammen aus gesunden Tagen.

Kater Zorro, der früher extremes Übergewicht hatte, ist jetzt traurig, erfreut sich aber zum Glück bester Gesundheit und hält seine 8 kg Seniorgewicht (früher 11).

Good Bye Zamio und gute Reise ins Regenbogenland…

Liebe Grüße

Andreas S.

PastedGraphic-1

P1000084 P1000564 P1000566 P1000905 Zamio

Print Friendly