Franz

franzmai

Name: Franz

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2009

Größe: 50 cm, 18-20 kg

Kastriert:ja

Andere Hunde:Hündinnen ja, Rüden nein

Katzen:wird noch getestet

Kinder:

Handicap: Autounfall

 

Ein Drama spielte sich ab: Franz wurde angefahren, was den Fahrer nicht kümmerte. Schwer verletzt blieb der Bub mitten auf der Straße liegen. Da kamen seine Schutzengel: beherzt stoppten zwei Frauen den Verkehr, zogen den verletzten Hund von der Straße und riefen unsere polnischen Freunde zur Hilfe. Ja, sie brachten dann den verletzten Hund sogar noch in die Tierklinik. Hut ab vor so viel Hilfsbereitschaft!!!!

Franz hat Schmerzen, eine schwere Wirbelsäulenverletzung, die Hinterbeine sind gelähmt. Doch es besteht Hoffnung! Liebevolle Pflege und ärztliche Betreuung vollbringen ein kleines Wunder: Franz will leben! Er kämpft tapfer um seine Gesundheit und macht Fortschritte, beginnt zu gehen. Jeder, der ihn sieht, ist begeistert von diesem tapferen, charmanten Bub. Er ist fügsam, ruhig und lieb. Jeden, der in seine Nähe kommt, begrüßt er freudig, möchte schmusen und gestreichelt werden.

Wir wünschen uns für diesen so sehr gebeutelten Buben ein Zuhause oder eine Pflegestelle, wo er umsorgt wird und an Körper und Seele gesund werden darf. Er hat nur diese Chance, eine Familie zu finden. Dort in Polen ist das unmöglich, er müsste im Tierheim bleiben und das hat er nun wirklich nicht verdient! Wer macht das Wunder vollkommen? Wer hilft Franz????
Franz wird Mitte Juni in 56355 Endlichhofen auf einer Pflegestelle sein

weitre Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/franz/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Jeanette otto

jeanette1.otto@gmail.com

Print Friendly