Georgina

für Georgina

Bei jedem Pflegekätzchen ist es anders. Alle sind sie unverwechselbar unterschiedlich: die eine unnahbar, die nächste unanfassbar, die dritte verkuschelt, die Vierte einnehmend, die fünfte anstrengend etc. Jedes Mal wird versucht, sie nicht zu sehr an sich rankommen zu lassen, damit es bei einer Vermittlung nicht so schmerzt. Jedes Mal misslingt es. Im Falle Georgina ist es besonders misslungen. Diese taube Oma hat in dem halben Jahr alle Mitbewohner -4 Stück an der Zahl- verzaubert mit ihrem Charme, ihrer Gelassenheit und ihrer so liebenswerten stoischen Art. Sie war Futterkugelweltmeisterin und hat es geliebt, alles aus dem Ding rauszuholen. Wenn sie etwas nicht wollte, hob sie trotzig ihre Pfote. Wenn sie etwas wollte, zwängte sie sich einfach zwischen die doppelt so großen Kater und bekam wundersamerweise still und ruhig ihren Willen.

Georgi

Oder sie schaute mit viel zu großen Augen in Hundeblickmanier und bekam alles. Während ich mich bei anderen Samtpfoten noch länger halten konnte, war es bei ihr schon nach einer Woche um mich geschehen. Ich bin froh, dass sie im Herbst 2013 gefunden und zu und gebracht wurde, so dass das Rippchen aufgepäppelt und versorgt wurde, denn schon da ging es ihr nicht gut.

Wir sind so unendlich traurig, sie jetzt schon gehen lassen zu müssen, denn sie hätte viel mehr lustige gemütliche Stunden verdient gehabt.

In Gedenken meiner Lieblingszuckerschnute

DSC_0349

 

Angel came down from heaven yesterday,
She stayed with me just long enough to rescue me.
And she told me a story yesterday,
About the sweet love between the moon and the deep blue sea.

And then she spread her wings high over me,
She said she’s gonna come back tomorrow.

And I said “Fly on my sweet angel,
Fly on through the sky.
Fly on my sweet angel,
Tomorrow I’m gonna be by your side.”

By J. Hendrix

Print Friendly