Omi

Omi_1

Unsere Omi sucht eine hundeseniorengerechte Altersresidenz! Omi ist ein ca. 2000 geborenes Mittelspitz-Mädchen, das wegen einer Zwangsräumung beschlagnahmt wurde. Ihre Rasse sieht man der Süßen derzeit nur schwer an. Das hängt damit zusammen, dass ihr Fell in einem derart ungepflegten Zustand war, dass sie bis auf die Haut heruntergeschoren werden musste. Dabei kamen kleine Äste, Steine und Kotreste zutage, die Filzplatten, die sich an ihrem Körper gebildet haben, mussten sie nicht nur furchtbar gejuckt, sondern auch beim Gehen behindert haben. Aber dies ist zum Glück ja vorbei und Omi soll nun eine schöne Zeit auf einer Dauerpflegestelle verbringen dürfen.Omi_2

Omi ist ein unheimlich liebenswürdiges Grauschnäuzchen, verschmust und anhänglich. Teils zeigt sie sich etwas unsicher, wir denken daher, dass sie in einem ruhigen Haushalt am besten aufgehoben wäre. Ihrem Alter entsprechend zeigen sich die ersten Zipperlein, so kriegt sie regelmäßig ein Schmerz- und Arthrosemittel. Ein ebenerdiges Zuhause ist bei ihr daher ein Muss! Auch müssen ihre Menschen sie nun langsam und behutsam ans Bürsten gewöhnen, damit ihr Fell nicht wieder verfilzt!
Omi durfte glücklicherweise mittlerweile in eine Dauerpflegestelle ziehen. Das bedeutet, dass das Tierheim dennoch für alle tierärztlichen Untersuchungen aufkommen wird. Wir würden uns daher sehr über Patenschaften für unsere Omi freuen.
Omi_3

Print Friendly