Enzo

Dieser toller Kerl ist Enzo, der gerade einmal 2,5 Jahre alt ist. Er wurde aus private Gründen abgegeben. Enzo soll im alten Zuhause gegen Ende unsauber gewesen sein, was uns nicht wirklich wundert, denn der Kater wurde erst vor kurzem kastriert. Und kastrierte Kater in der Wohnung zu halten, ist nicht nur geruchlich eine Zumutung, sondern auch für einen Karte anstrengend, möchte er doch gerne seinem Trieb nachgehen und alles markieren, was nicht niet- und nagelfest ist. In unserem Katzenhaus (das ja sehr stressig für Katzen ist) haben wir bislang nicht festgestellt, dass er unsauber ist.

Enzo hat genau ein Lieblingshobby: schmusen. Der Kater ist ein absoluter Charmeur, der jeden Besuch freundlich begrüßt und sich erst einmal ordentliche Streicheleinheiten abholt. Wenn ihm das zu lange dauert, kommt es schon mal vor, dass er sich auf den Schoß oder einfach auf den Rücken zwängt – Hauptsache nah an Zweibeinern! Ach und: er ist eine Quatschtante, der nur zu gerne erzählt, was ihm so wichtig ist.

Diesem Katerchen kann man kaum widerstehen und auch wenn er bislang in einer Wohnung gelebt hat, würden wir uns für den quirligen Kerl auch gerne Freigang wünschen oder zumindest einen sehr großen Balkon. Wir haben den Eindruck, dass er sich nicht gut mit anderen Katzen versteht, daher soll er alleine in ein Zuhause gehen.