Laila (Freigang)

Laila wurde mit Barnaby abgegeben, weil das Frauchen verstorben ist und das Herrchen nun leider ins Pflegeheim kam. Bei der Abgabe wurde erklärt, dass die beiden nicht mehr viel miteinander zu tun haben und sich eher aus dem Weg gehen. Auch im Katzenhaus zeigt sich Laila nicht sonderlich amüsiert (=Brummeln), wenn ihr Barnaby, aber auch andere Katzen zu nah kommen. Wir möchten der hübschen Dame deshalb ein Einzelreich ermöglichen, in dem sie wieder Vertrauen fassen kann. Laila ist eigentlich eine sehr freundliche Katzendame, die natürlich weiß, was sie will. Kleine Kinder im Haushalt sind der 2006 geborenen Katzendame sicherlich etwas zu viel, und insgesamt sollte es schon etwas ruhiger zugehen.

Begrüung schreibt Laila groß!

Mit ihrer kleinen dicken Unterlippe sieht sie aus wie eine resolute Dame, ist aber eigentlich sehr zurückhaltend. Am liebsten möchte sie einen Schoß zum Schmusen haben, wenn sie sich eingewöhnt hat. Beim Eingangscheck wurde ein leichtes Herzgeräusch festgestellt, dass aber so leicht ist, dass es nicht behandelt werden muss. Es sollte aber nach einigen Monaten nochmal überprüft werden. Laila soll nach einer Eingewöhnungszeit ihren gewohnten Freigang haben, um das Umfeld wieder unsicher machen zu können.

Laila ist agil und hat eine tolle Fellzeichnung
…und ist einfach süß!!