Kuba

Kuba ist ein ca. 1jähriger noch nicht kastrierter Rüde. 
Ursprünglich kommt er aus Russland und wurde wegen Überforderung bei uns abgegeben. 
Schnell hatte er Interessenten, die ihn über einen längeren Zeitraum bei uns im Tierheim kennengelernt haben. Sie haben sich angefreundet und so konnte er nach einiger Zeit in sein neues Zuhause ziehen. Kuba lebte sich sehr schnell ein, allerdings entwickelte er bereits nach wenigen Tagen einen Schutztrieb in Bezug auf sein Frauchen. Er ging hierbei nicht nur Besucher, sondern auch die restlichen Familienmitglieder an. 
Aus diesem Grund mussten ihn seine Menschen schweren Herzens zu uns zurückbringen. 


Ob es ein Schutztrieb oder Ressourcenverteidigung ist, können wir momentan noch nicht sagen, jedoch zeigt er dieses Verhalten auch annähernd bei Hunden und will den Menschen ganz klar für sich halten. 
Grundsätzlich ist Kuba hundeverträglich und spielt auch gerne mit ihnen. 
Er ist ein toller Kerl und absolut lernwillig – Kuba arbeitet gut und gerne mit seinem Menschen. 

Wir suchen hundeerfahrene Menschen (bestenfalls Erfahrung mit Herdenschutzhunden), die keine Kinder oder andere Tiere haben. Sie sollten sich dieser Aufgabe bewusst sein und ordentlich mit dem süßen Schlitzohr arbeiten – damit machen sie aus ihm aber auch einen tollen Begleiter. 

Wir sehen in dem Herzchen ein tolles Potenzial, Kuba ist sehr loyal, verspielt und anhänglich.
Wo ist der Mensch, der in ihm den schlummernden Traumhund erweckt?