Grüße von Aurora und Orphelia

Liebes Tierheim-Team, 

am Samstag habe ich Jeannie (Aurora) und Sari (Orphelia) mitnehmen dürfen. Der erste Tag war natürlich für uns alle sehr aufregend. Jeannie war die Mutigere und erkundigte recht schnell die Wohnung. Sari hat sich erstmal hinters Bett verkrochen. Sie kam aber hervor, als ich mich zu ihr setzte und ließ sich streicheln. Nachts hat sich Jeannie an mich rangekuschelt. Sie benötigte wohl die Sicherheit des Menschen. Sari war dagegen sehr unruhig. Aber jetzt sind alle tiefenentspannt! Die Mäuse sind so süß und ich bin so froh, dass sie bei mir sind. Ihnen geht es gut und sie scheinen sich wirklich wohlzufühlen. Jeannie ist die ruhigere Maus, während Sari abends viel spielt und durch die Wohnung düst. Aber später sind beide bei mir auf der Couch, meist Jeannie zuerst. Sari ist dominanter und legt sich immer vor Jeannie. Aber alles im grünen Bereich! Die beiden sind wirklich unkomplizierte und freundliche Katzen. Ich freue mich sehr! Jeannies Ohr scheint übrigens in Ordnung zu sein. Ein paar Fotos habe ich Ihnen beigefügt. 

Herzlichen Dank für Ihre nette Vermittlung! 

Liebe Grüße