Rudolph (Freigang)

Dieser klangvolle Name geht auf eine optische Erscheinung zurück, als wir den süßen Kater aufgenommen haben. Denn bei seiner Ankunft hatte er einen ziemlich roten Zinken, vielleicht vor Aufregung? Auf jeden Fall mussten wir trotz Sommer sofort an das bekannte Rentier denken…Rudolph kam mit seinem vermutlichen Bruder zu uns, sie wurden als Flutopfer gemeinsam aus einem Keller gerettet. Da sie sich sehr ähnlich sehen und die bereits implantierte Chipnummer fortlaufend ist, sind es sicher Geschwister. Nur haben wir leider selten so unsoziale Katzen gesehen! Daher vermitteln wir Rudolph alleine, sein Bruder Karlchen steht auch zur Vermittlung. Erfreulicherweise hat Rudolph kein FIV, so dass wir den lebendigen und aktiven Kater in den Freigang vermitteln können.

kann auch schon mal zur Begrüßung quatschen

Rudolph steht mit seiner charmanten Art seinem Bruder in nichts nach. Für ihn freuen wir uns über Kinder im Haushalt, die aber etwas standhaft sind, weil Rudolph einfach eine stürmische und lustige Art hat. Er wird sicher ein Star in der Straße werden, weil er selbstbewusst und freundlich alles erkundet und sich agil mit Menschen befasst.

Also bitte bedenken: Die Tage vor dem Einzug im neuen Heim werden für Sie die letzten sein, in denen Sie in Ruhe irgendwo alleine rumkramen oder etwas suchen können – Rudolph wird mit Rat und Tat zur Seite stehen und Sie beim Suchen unterstützen, wo es geht! Ein supersüßer Kater, der auf gerade mal 2 Jahre geschätzt wird und seine allereinzige Schwäche ist, dass er andere Katzen überhaupt nicht mag. Aber deshalb soll er ja auch als alleiniger Vierbeiner in seiner Familie leben.