Pascha

Für Pascha
Mein lieber alter Stinker / Lieber alter Brummelmann

Ich erinnere mich noch genau, wie Du vor ca. 5 Jahren (damals bereits 12 Jahre alt) total verängstigt mit Deinen beiden Frauen zu mir gekommen bist. Es hat sehr lange gedauert, Dir das Vertrauen in die Menschen zurückzugeben. Du hast aber dann auch als alter Racker noch eine wunderschöne Zeit erleben dürfen, wurdest ein Kampfschmuser (gut, Dein Bauch gehörte bis zuletzt nur Dir ;-) ) und hast Dich immer so liebevoll um Deine Frauen gekümmert.
Leider bist Du nach einigen Jahren schwer an den Nieren, und später auch am Herzen, erkrankt. Mit einer sehr intensiven Therapie haben wir („ambulanter Pflegedienst“ Katharina und ich) Dir noch eine gute Zeit ermöglichen können. Ich wusste immer, dass der Punkt kommen würde, an dem die Therapie Dir Dein Leben nicht mehr lebenswert macht. Es kam der 28. April 2010 und ich wusste, dass ich Dich nun gehen lassen muss. Ich habe Dich bis zum Ende begleiten können. Du warst sehr geschwächt, so dass alles sehr schnell ging. Bitte verzeih’ mir, wenn ich evtl. ein / zwei Tage zu lange gebraucht habe, um bereit zu sein, Dich gehen zu lassen. Den schlimmen quälenden Tod durch Nierenversagen konnte ich Dir aber zum Glück ersparen. Bitte verzeih’ mir auch die Beruhigungsspritze (Du musstest dadurch nur unnötig würgen) und dass es zu spät war, um Dich daheim bei Deinen beiden Ladies und auf Deinem Kissen zu erlösen. V.a. verzeihe mir, dass ich die letzten Wochen aus gesundheitlichen Gründen tagsüber nicht mehr für Dich da sein konnte, wie in all den Jahren davor.
Nun bist Du im Regenbogenland. Du fehlst, Du fehlst uns sehr!
Wenn ich nach Hause komme, tapsen nur noch acht Pfötchen auf mich zu. Niemand kämpft mehr nachts mit mir um mein Kissen, kriecht unter meine Decke oder schläft auf mir …
Ich denke oft an Dich und hoffe so sehr, dass Du jetzt keine Übelkeit bzw. Schmerzen mehr erleiden musst, Du Dich auch dort oben in der Sonne aalst und die Samtpfoten im Regenbogenland genauso gut unterhältst wie uns immer.
Du warst ein ganz besonderer Kater, danke für die wunderschöne Zeit mit Dir!
Du wirst immer in unseren Herzen bleiben, wir lieben Dich sehr!

Deine beiden Frauen April(inchen) und Scarlett(i)
und  Deine Pflegemama Birgit

Print Friendly