Pflegestellen

Wir suchen Pflegestellen!

Zwar erweitern wir stetig unsere Aufnahmekapazitäten, aber es gibt immer wieder Fälle, in denen eine Unterbringung in einer häuslichen Umgebung für ein Tier stressfreier und gesundheitsschonender ist. Insbesondere bei unseren Katzen kommt es vor, dass aufgrund bestimmter Umstände eine Zusammenführung mit den anderen Katzen im Tierheimalltag, z.B. wegen lebenswichtigem Spezialfutter oder ansteckenden Katzenkrankheiten, nicht möglich ist. Zeichnet sich ab, dass eine Katze oder auch ein Hund im Tierheim nur unzureichend versorgt und betreut werden kann, bedeutet eine Pflegestelle für die Tiere einen kürzeren Aufenthalt in unseren Aufnahmeboxen bzw. Zwingern. Gerade für alte, sensible und auch kranke Tiere findet sich nicht so schnell ein Zuhause und bei uns leiden sie unter der langen Verweildauer.

Vielleicht können Sie ja dauerhaft kein Tier adoptieren, würden aber für eine begrenzet Zeit gerne eines in ihren Haushalt aufnehmen. Eine Pflegestelle, in der wenigstens abends ein Mensch zuhause ist, ist für eine Katze immer noch besser, als manch eine Unterbringungsmöglichkeit bei uns im Tierheim, wenn unsere Einzelzimmer alle belegt sind. Natürlich stellen wir das Futter und das restliche Zubehör eines Katzen – Hundehaushalts vom Spielzeug bis zum Körbchen zur Verfügung. Kosten kommen keine auf Sie zu. Notwendig ist allerdings, dass ein Auto vorhanden ist, damit das Pflegetier zu den Tierarzttagen in unserem Tierheim bei Bedarf vorstellig werden kann. Für viele Katzen kommt nur eine Stelle in einem Haushalt ohne andere Katzen oder mit der Möglichkeit eines abgegrenzten Bereichs in Frage.

Haben Sie grundsätzlich Interesse daran unsere Arbeit auf diese Weise zu unterstützen, dann melden Sie sich bei uns. Jedes Tier ist anders und hat andere Anforderungen, ein Tier muß nicht krank sein, um in einer Pflegestelle besser aufgehoben zu sein. Ein alter Kater, der immer ohne Artgenossen gehalten wurde, fühlt sich bei Ihnen sicherlich viel wohler als bei uns im Katzenhaus. Nähere Details klären wir am besten in einem persönlichen Gespräch.

Print Friendly